FAQ INFLUENCER MARKETING

Influencer Marketing ist eine neue digitale Werbeform. Ein Influencer ist ein Meinungsführer zu einem bestimmten Thema oder eine Person die, aufgrund von besonderen Leistungen, eine hohe Zahl an Fans auf Social Media Plattformen hat. Diese Influencer werden von Unternehmen beauftragt, für die Marken oder Produkte zu werben und zwar über Beiträge, sogenannte Posts in Form von Bildern oder Videos mit Text, auf Facebook, Instagram oder anderen Social Media Plattformen oder Medien (z.B. Blogs). Die Posts werden entweder in Form von Produkt-Platzierungen oder in Form von Empfehlungen umgesetzt. Unternehmen und deren Marken profitieren somit von dem Image des Influencers. Aufgrund dieser Art der Werbung ist die Auswahl der Influencer entscheidend, denn die Marke muss zu der Person und zu der Reichweite (Zielgruppe des Influencers) passen, um die gewünschte Wirkung auf die Marke zu erzielen.

Unsere Preise sind marktüblich. Nach einer umfassenden Analyse planen wir Budget und Ziele mit Ihnen. Gerne starten wir klein, um dann gemeinsam mit Ihnen zu wachsen. Sprechen Sie uns gerne an.

Bei Produktplatzierungen wird ein Produkt prominent im Bild oder Video dargestellt, ohne inhaltlich darauf Bezug zu nehmen. Der Kontext des Bildes oder Videos ist bewusst gewählt, der Inhalt des Posts dreht sich jedoch um ein anderes Thema – in dem Inhalt des Posts wird nicht explizit auf das Produkt oder die Marke eingegangen. Bei einer Empfehlung geht der Influencer in seinem Post auf die Marke, das Produkt oder die Dienstleistung ein und spricht sich dafür aus.

Für Influencer Marketing können sämtliche Plattformen genutzt werden. Meist werden die führenden Plattformen Facebook, Instagram, YouTube und TikTok genutzt, weil hier die größten Reichweiten zu erzielen sind.

Ein Influencer stellt im Wesentlichen seine Reichweite an Social Fans zur Verfügung, indem er Produkt-Platzierungen oder Empfehlungen umsetzt. Influencer-Kooperationen haben meist eine kurze Dauer und Unternehmen kooperieren meist mit sehr vielen Influencern. Denn hier steht die Reichweite im Vordergrund und der Influencer wird bereits nach kurzer Zeit nach dem Post nicht mehr mit der Marke in Verbindung gebracht. Bei Testimonials nimmt die Person einen deutlich höheren Stellenwert ein: Das Testimonial ist für einen meist längeren Zeitraum das Werbegesicht einer Marke. Unternehmen nutzen das Image des Testimonials, um es in die bestehenden Mediapläne zu integrieren. Hier ist die Reichweite des Testimonials weniger relevant.

Wir unterstützen Werbetreibende und ihre Agenturen in sämtlichen Fragen rund um Influencer und Testimonial Marketing. Im Fall von Influencer Kampagnen entwickeln wir den kreativen Ansatz den es braucht, um wirkungsvolle Kampagnen umzusetzen. Im Anschluss identifizieren wir passende Influencer, erstellen einen Mediaplan gemäß Budget-Vorgaben, verpflichten die Influencer und setzen die Kampagne in unserem bewährten Kampagnen-Management-Prozess um. Am Ende einer Kampagne messen wir die Ergebnisse und erstellen ein umfangreiches Reporting. Unsere Kunden bezahlen uns je nach Umfang des Kreativ-Konzepts einen Festpreis für das Konzept. Sämtliche weiteren Leistungen werden innerhalb des Mediaplans berechnet und während oder nach der Kampagne verrechnet. Im Fall von Testimonial Marketing vermitteln wir zwischen Werbekunden und Testimonial. Im Kundenauftrag identifizieren und analysieren wir passende Testimonials und erhalten dafür eine Vermittlungsgebühr. Darüber hinaus bieten wir Beratungsleistungen an, um erfolgreiche Testimonial-Kooperationen aufzusetzen und umzusetzen. Das Besondere: Testimonial-Kooperationen können mit unsere Hilfe sehr flexibel gestaltet werden: Laufzeit und Umfang der Kooperation kann auf kampagnenbezogene oder reine Online-Umsetzungen begrenzt werden. Vorteil: geringere Kosten und weniger Risiko aus Sicht des Advertisers. Über diese Leistungen hinaus bieten wir wissenschaftlich fundiert digitale Marktforschungen an, um passende Influencer und Testimonials zu identifizieren und analysieren.

Ganz klar: das gibt es bei uns nicht. Warum? Weil wir ein nachhaltig erfolgreiches Geschäft entwickeln möchten und wir uns an die Gesetze halten. Von uns beauftragte Posts müssen als „Sponsored Posts“ eindeutig gekennzeichnet werden, dazu verpflichten wir unsere Influencer und Testimonials. Die Gesetzeslage ist zwar nicht ganz eindeutig wann es sich um Schleichwerbung handelt und wie Posts gekennzeichnet werden müssen. Daher ist unsere Empfehlung: lieber eindeutig als zweideutig, um Unklarheiten zu vermeiden.

Jede Kampagne ist unterschiedlich, weil sie unterschiedliche Ziele verfolgt. Wir kreieren und setzen maßgeschneiderte Kampagnen um, das bedeutet, dass wir für jede Kampagnen-Konzeption neu entscheiden wie sie aussehen sollte, um die Ziele zu erreichen: Anzahl Posts, Anzahl Influencer, Bild- oder Video-Posts, Gestaltung der Texte, Nutzung von Hashtags, Integration der Marke in Blogs etc. Über die organische Reichweite der Influencer hinaus, kann jeder Post als bezahlte Anzeige geschaltet werden, von anderen Medien auf Social Media geteilt werden oder über unsere PR-Kooperationen von Medien aufgegriffen werden.

Der erste Schritt ist herauszufinden, welche Mehrwerte Influencer Marketing für Ihre Marke leisten kann. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, dann beraten wir Sie ganz allgemein. Und nachdem wir Ihre Marke und Ihr Geschäftsmodell näher kennengelernt haben, helfen wir Ihnen, das Potenzial für Ihre Marke zu bewerten. Das ist natürlich unverbindlich!

Das Besondere ist, dass Sie mit Influencer Marketing die Möglichkeit haben, eine Vielzahl an Meinungsführern zu gewinnen die sich positiv für Ihre Marke einsetzen. Diese Form von Empfehlungsmarketing ist sehr effektiv, da Ihre Werbebotschaft eine deutlich höhere Glaubwürdigkeit erhält. Sofern die Botschaft durch die Influencer authentisch platziert werden kann.

Stellen Sie sich vor, Sie platzieren Werbung für Ihre Marke in herkömmlichen Umfeldern mit den herkömmlichen Mitteln und Medien. Anschließend lassen Sie Influencer für Ihre Marke werben. Die Botschaft, die implizit bei dem Endkonsumenten ankommt, lautet: der Influencer den ich schätze bestätigt die Werbebotschaft, daher muss etwas Wahres dran sein. Wir empfehlen Influencern, die wir für eine Kampagne gewinnen wollen, nur dann zuzustimmen, wenn sie von der Marke und der Werbebotschaft überzeugt sind.

Das Potenzial kann enorm sein und hängt von vielen Faktoren ab. Im Wesentlichen hängt es davon ab wie bekannt und attraktiv Ihre Marke und Ihr Angebot an die Konsumenten ist. Und natürlich hängt es von dem Umfang der Kampagne ab: je größer der Umfang der Kampagne ist, desto mehr Wirkung können Sie erzielen. Stellen Sie sich vor, Sie planen einen TV-Spot. In einem Szenario läuft der Spot nur einmal auf einem Sender (keine bis kleine Wirkung) und in einem anderen Szenario setzen Sie einen Mediaplan um, der sehr viele Sender umfasst und mehrmalige Wiederholungen vorsieht (große Wirkung). Wir empfehlen, eindeutige Ziele zu formulieren, um so eine nachhaltige Influencer Marketing Strategie aufsetzen zu können. Selbstverständlich können dabei auch Tests in kleineren Umfängen eingeplant werden, um auf dem Weg zur langfristigen Strategie und Umsetzung von größeren Kampagnen Fehler zu vermeiden.

Influencer Marketing ist zunächst ein Werbekanal der Ihre Marke, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung in Szene setzt. Wir schaffen so hohe Aufmerksamkeit innerhalb ausgewählter Zielgruppen und stehen so meist am Anfang einer möglichen Customer Journey. Wenn Kunden angesprochen werden, wenn sie am Ende ihres Kaufentscheidungsprozesses sind, dann können Sales aufgrund der Kampagne erzielt werden. Oder wenn es sich um Impulsware handelt: hier ist der Kaufentscheidungsprozess des Kunden so kurz, dass die Kaufhandlung direkt erfolgt.

Influencer Marketing ist ein messbarer Werbekanal. Die Kampagnen-Ziele können anhand von eindeutigen KPIs formuliert werden und anschließend gemessen werden. Erreichte Personen und Engagements mit der Marke spielen eine große Rolle, aber auch performanceorientierte Kennzahlen die Clicks, Leads und Sales sind messbar. Nur in wenigen Ausnahmefällen lassen Social Media Plattformen eindeutige Messungen nicht zu. Auch die Tonalität der Kommentare kann eine wichtige Kennzahl für die Erfolgsmessung sein.

Wir sammeln mit jeder Kampagne wertvolle Daten die uns weiterhelfen, Folgekampagnen zu optimieren und realistische Zielstellungen zu formulieren. Unsere Kampagnen zeigen sehr hohe Reichweiten-Werte auf. Fragen Sie uns: Wir erstellen im Rahmen eines Mediaplans einen Forecast, so dass Sie für sich und Ihr Unternehmen eine Orientierung haben.

Wir haben keine Mindestbuchungsvolumen, sondern beraten Sie zu dem optimalen Kampagnenumfang gemäß Ihrer Ziele. Nachdem wir Ihre Ziele und Markenwerte verinnerlicht haben, entwickeln wir ein Kreativ-Konzept das je nach Umfang bepreist wird. Falls Sie bereits ein Kreativ-Konzept selbst oder durch eine Agentur entwickelt haben, erstellen wir einen Mediaplan. Aus diesem gehen unter anderem die Reichweiten und die Preise hervor. Demnach richten sich die Kosten an den Reichweiten, der Bekanntheit des Influencers und dem Interaktionsniveau und sie beinhalten die Vergütungen für die Influencer und für addfame.

Der Mediaplan enthält nachfolgende Informationen: Influencer, Reichweiten, Angaben zur Zielgruppe, Angaben zum Marken-Fit, Forecast-Kennzahlen wie Engagements und Kosten.

Das ist unser „Aktives Matching“. Die Auswahl der Influencer erfolgt auf Basis unserer Erfahrung und Tools: welche Zielgruppen spricht der Influencer an, wieviel Reichweite hat er, wie passt er zur Marke? Dies sind entscheidende Fragen die über analytische Herangehensweisen beantwortet werden können. Natürlich spielen weitere Faktoren eine Rolle: für welche Marken steht der Influencer, welche Bekanntheit hat er über Social Media hinaus, wie sind seine Interaktionsraten, wie reaktionsschnell ist er und interagiert er im Sinne der Marke mit den Usern? Schließlich spielt auch Ihr und unser Bauchgefühl eine Rolle. Die Auswahl der Influencer ist ein komplexer und aufwändiger Prozess in dem wir uns eng mit Ihnen abstimmen. Darüber hinaus bieten wir digitale Marktforschungen an, um den Auswahlprozess auch eine wissenschaftlich fundierte Komponente hinzuzufügen.

Unsere digitale Marktforschung ist eine wissenschaftlich fundierte Herangehensweise, um genaue Zielgruppen-Informationen zu erhalten. Zunächst analysieren wir Ihre Zielgruppe auf Basis Ihrer eigenen Facebook-Seite. Diese Informationen werden gegen ein Online-Panel geprüft das repräsentativ für Deutschland ist, um anschließend Proximitäten und Affinitäten zu benennen. Sie erhalten umfangreiche Analysen wie affin bestimmte User zu Ihrer eigenen Zielgruppe sind und wie häufig sie in bestimmten „Bereichen“ vorkommen. Diese „Bereiche“ können andere Unternehmen sein, oder Branchen, Personen, TV-Sendungen, Hobbies und weitere viele tausende solcher „Entitäten“ und „Lebenswelten“. Mit der digitalen Marktforschung finden Sie das perfekt passende Testimonial für Ihre Marke oder viele weitere Informationen die entscheidend für Ihre Off- und Online Werbeaktivitäten sein können. Höhere Werbeeffizienzen sind quasi vorprogrammiert.

Risiken lassen sich vermeiden, indem die Influencer Kampagnen sorgfältig geplant werden und realistische Zielvorgaben und Erwartungshaltungen können etwaige Enttäuschungen vermeiden. Vielleicht fragen Sie sich auch wie hoch das Risiko eines Shitstorms ist? Im Internet bewegt man sich anonym, daher sind negative Meinungsäußerungen schneller gegeben als von Person zu Person. Und so gibt es auch bei Sponsored Posts Negativ-Kommentare. Unsere Erfahrung ist jedoch, dass sie abnehmen, da Influencer Marketing immer bekannter wird – außerdem beziehen sie sich meist auf Schleichwerbung und durch eine klare Kennzeichnung der Sponsored Post ist auch dies zu kontrollieren. Wir wählen für Sie gerne Influencer aus, die im Fall von Negativ-Kommentaren im Sinne Ihrer Marke kommentieren. Darüber hinaus sind unsere Kreativ-Konzepte und Postvorschläge bewusst gewählt und reduzieren von vornherein die Wahrscheinlichkeit eines Shitstorms.

Grundlage unserer Influencer Marketing Kampagnen sind unsere AGB für Advertiser und Influencer. Diese sind so aufgesetzt, dass Sie als Advertiser mit addfame einen kampagnenorientierten Vertrag eingehen und wir schließen für den Zweck der Kampagne mit Ihnen einen Vertrag mit den Influencern ab. Im Fall von Testimonial Kampagnen schließen wir separate Vermittlungsverträge ab.

Sie erhalten nach Abschluss der Kampagne ein umfangreiches Reporting von uns. Aus diesem gehen sämtliche Posts hervor, messbare KPIs wie Reichweiten, Engagement, Clicks und falls möglich Leads und Sales.